#gemeinsamstark : Deutsche Frauennetzwerke, die ihr kennen solltet - Teil 2

Coverbild: © Ladies´ Circle 

Unser Beitrag über Frauennetzwerke, den wir im Frühjahr 2020 veröffentlicht haben, zählt zu den meistgelesenen und -geteilten Artikeln unserer Community. Ein Feedback, das uns sprichwörtlich umgehauen hat! Doch schon bald nach der Veröffentlichungen erreichten uns viele Nachrichten und Kommentare, dass einige wichtige Netzwerke fehlen. Genau das wollen wir nun mit dieser Fortsetzung ändern.


Wir haben die von euch empfohlenen Netzwerke kontaktiert und ihnen die entscheidenden drei Fragen gestellt. Obwohl alle vorgestellten Netzwerke sehr verschieden sind, unterschiedliche Interessen verfolgen und sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, zeigen sie vor allem eins: Gemeinsam können Frauen sehr viel bewegen! 


Unsere Hoffnung ist, dass diese Liste dich inspiriert tatkräftig mitzuwirken und vielleicht auch dazu anregen kann, Synergien zwischen verschiedenen Gruppen und Netzwerken zu finden und zu fördern. 

ZONTA
Fotocredits: © Zonta Club Bonn-Rheinaue (privat) Seit 2014 begleitet Zonta mit  "Zonta Says NO" weltweit die UN Women Kampagne „Orange The World“. Auch in zahlreichen deutschen Städten wie hier in Bonn und auch in diesem Jahr am 25. November.  

Zonta

Die Vision von Zonta

Eine Welt, in der sich Frauen frei entfalten und ohne Angst vor Gewalt leben können – dafür setzt sich Zonta International seit über 100 Jahren ein. Durch Service, durch Advocacy und durch die gezielte Unterstützung von Frauen und Mädchen in Schule, Hochschule, Beruf und Karriere, unter anderem durch Stipendien und Preise.

An wen richtet sich Zonta?

Zonta International ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich gemeinsam dafür engagieren, die Lebenssituation von Frauen im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern. In Deutschland setzen sich 136 Zonta Clubs für Frauen und Mädchen ein.

Welchen Vorteil haben die Mitglieder?

Berufstätige Frauen, Studierende und Berufsanfängerinnen, die einem Zonta Club beitreten oder sich vor Ort als Zonta Club, Z Club, Golden Z Club oder E-Club miteinander vernetzen und für die Ziele von Zonta einsetzen, werden damit Teil eines weltweiten überparteilichen, überkonfessionellen Frauennetzwerkes, das auch im internationalen Austausch miteinander für die Erreichung des SDG (Sustainable Development Goal) 5, die Gleichstellung der Geschlechter, eintritt und sich gegenseitig freundschaftlich unterstützt. 

Unser Name: Der Name Zonta stammt aus dem Lakota, einer Sprache der Sioux, und bedeutet so viel wie vertrauenswürdig und integer handeln.

Mehr zu Zonta unter https://www.zonta.org/

Mehr zu Zonta in Deutschland unter: https://zonta-union.de/



Mission Female


Was ist die Vision von Mission Female? 

 Unser Ziel ist es, dass Frauen in Unternehmensspitzen endlich zur Normalität

©Mission Female   Bildunterschrift: Frederike Probert, Gründerin und Geschäftsführerin von Mission Femalewerden. Aktuell müssen  Frauen in der männlich dominierten Arbeitswelt vor jedem Erfolg einen Hürdenlauf gewinnen – das muss sich ändern, weshalb das Motto nur #strongertogether lauten kann. In unserem Netzwerk unterstützen sich Führungsfrauen aktiv untereinander, die nächste Karrierestufe zu erklimmen und fördern gemeinsam weiblichen Nachwuchs.

 

An wen richtet sich das Netzwerk?  

Mitglied bei uns sind ausschließlich Topmanagerinnen und Spitzenpolitikerinnen wie Douglas CEO Tina Müller oder Digitalministerin Dorothee Bär. Wir vernetzen branchenübergreifend hochkarätige Führungsfrauen aus den Bereichen Wirtschaft, Medien und Politik.

 

Welchen Vorteil haben Mitglieder?

 

Mission Female ist exklusiv und persönlich, die Frauen bringen sich bei unseren Netzwerkveranstaltungen als Sparringpartnerinnen auf Augenhöhe gegenseitig weiter. Statt seichten Kaffee-Klatsch gibt es bei uns konkreten Business-Talk: Wer kann wen wie unterstützen? Neben hochkarätigen Events wie der X-CHANGE Konferenz am 19.11.2020 organisieren wir für unsere Mitglieder zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen zu Themen rund um Female Leadership, Persönlichkeitspsychologie und Finanzen.


Weitere Infos: www.missionfemale.com 

Fotocredits:  ©Mission Female : Frederike Probert, Gründerin und Geschäftsführerin von Mission Female

Nett werk
Fotocredits: © Nettwerk 

Nettwerk 

Was ist die Vision von Nettwerk?

Unsere Vision ist es, uns gegenseitig in allen Karrierefragen zu unterstützten, sich bei exklusiven Treffen zu inspirieren und auszutauschen und den Themen Karriere und Gleichberechtigung gemeinsam mit den anderen Frauennetzwerken ein Gesicht zu geben. 

 

An wen richtet sich Nettwerk?

 Fotocredits: © Nettwerk : Christiane Wolff, Gründerin von Nettwerk

Das Nettwerk ist das Netzwerk für Expertinnen und Führungskräfte aus der Kommunikationsbranche – aktuell gibt es das Nettwerk in München, Frankfurt und Berlin.

 

Welchen Vorteil haben Mitglieder?

Wir bieten regelmäßige Veranstaltungen rund um die Themen Kommunikation und Karriere, einen zweimonatigen ladies lunch aktuell in München für den ganz persönlichen Austausch und ebenso einen wöchentlichen Newsletter mit Veranstaltungstipps, Inspiration und Informationen aus dem Nettwerk für das Nettwerk.

Weitere Infos: http://nett-werk.com/

Fotocredits: © Nettwerk
Bildunterschrift: Christiane Wolff, Gründerin von Nettwerk

 

LC Mannheim

Fotocredits: © Ladies´ Circle

 

Ladies´Circle 


Was ist die Vision von Ladies' Circle?


Wir bewegen! Ladies‘ Circle bewegt Köpfe, Hände und die Gesellschaft. Wir glauben, dass wir Frauen uns selbst und unser Umfeld durch unseren persönlichen Einsatz positiv und nachhaltig verändern können. Dabei ist die Freundschaft, die uns verbindet eine ebenso stützende Säule wie Offenheit, Toleranz und Wertschätzung anderer in einer vielfältigen Welt. Ladies‘ Circle will Frauen vernetzen, unterstützen, motivieren, fortbilden und darüber hinaus–soziales Engagement fördern.


An wen richtet sich Ladies' Circle?


Ladies' Circle richtet sich an Frauen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren aus ganz Deutschland, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für soziale Projekte einsetzen möchten. Dabei steht nicht nur der Hilfsgedanke im Vordergrund, sondern es ist auch wichtig Freundschaften zu den anderen Frauen zu knüpfen, was sich im Motto "Friendship & Service" (Freundschaft & Soziales Engagement) widerspiegelt. 


Wir agieren national und international. Die Berufsgruppe, die politische Einstellung oder die Glaubenszugehörigkeit spielt keine Rolle – seit mehr als 60 Jahren ist Ladies' Circle ist vielfältig, einzigartig und besonders - mit diesen Charakteristika beschreiben viele von uns "den besten Serviceclub der Welt".


Welchen Vorteil haben Mitglieder?


Als große, internationale Gemeinschaft junger Frauen inspirieren wir uns gegenseitig, unterstützen uns, treiben uns an. Die Stärken der Einzelnen werden zur Stärke der Gemeinschaft.


In mehr als 40 Ländern zeigen unsere Aktionen und Projekte, was wir zusammen erreichen können. Wir versetzen (noch) keine Berge, können jedoch Hand in Hand das Leben vieler verändern und bereichern. Darüber hinaus bilden unsere Mitglieder ein einzigartiges Netzwerk zur Verbindung von Frauen verschiedenster Herkunft, Berufe, Interessen und Lebensschwerpunkte und sind so ein unermesslicher Pool an Erfahrung und Unterstützung füreinander.


Weitere Infos: https://ladiescircle.de/



FEMBER 

Was ist die Vision von FEMBER?


FEMBER ist das erste digitale Frauen-Netzwerk für gezielten Austausch in Mastermind Gruppen! Wir setzen dort an, wo andere Frauennetzwerke aufhören indem wir Verbindlichkeit schaffen. FEMBER bringt durch ein professionelles Matching engagierte Frauen zusammen, die an einem ähnlichen Punkt in ihrer Karriere stehen. In kleinen Gruppen von 4-6 Frauen schaffen unsere Mastermind-Gruppen einen geschützten Rahmen für professionellen und wertvollen Austausch auf Augenhöhe.


An wen richtet sich das Angebot?

Logo Fember

FEMBER richtet sich an ambitionierte Frauen: Gründerinnen, Unternehmerinnen, Managerinnen sowie female Professionals und Berufseinsteigerinnen, die ihre Ziele erreichen und über sich hinauswachsen wollen.


Welche Vorteile haben die Mitglieder?


In den von FEMBER zusammengeführt Mastermind-Gruppen geht es um Zielverfolgung, Wissenstransfer, Netzwerk und Unterstützung sowie Motivation und Inspiration.

Jede einzelne Gruppe ist durch den Matching-Prozess ideal auf die Bedürfnisse, Ansprüche und Herausforderungen der einzelnen Frauen zugeschnitten und deshalb so wirkungsvoll!

Ein inner Circle für persönliche Weiterentwicklung und beruflichen Erfolg.


Weitere Infos: http://fember.de/

Fotocredits: Logo Fember


Generation CEO e.V. 

Was ist die Vision von Generation CEO?

Generation CEO ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, mehr Frauen in Top Führungspositionen zu bringen, und die Netzwerkerinnen, die dort bereits angekommen sind, sichtbarer zu machen. Unternehmenserfolg ist abhängig von der Diversität in der Führungsspitze. Das Netzwerk und seine 200 Netzwerkerinnen arbeiten seit Gründung im Jahr 2007 daran, dies gelebte Realität werden zu lassen.

An wen richtet sich Generation CEO?

Generation CEO e. V. ist ein exklusives Netzwerk, das einen jährlichen Auswahlprozess durchführt. Im Jahrgang 2020 sind es 18 Top-Managerinnen, die das Netzwerk verstärken werden.

Gesucht werden unternehmerisch denkende weibliche Führungspersönlichkeiten, die bereits in den oberen Führungsebenen ihrer Organisationen aktiv sind und deren Ziel es ist, in den nächsten fünf Jahren den entscheidenden Schritt an die Spitze zu vollziehen.

Die Aufnahme-Voraussetzungen im Einzelnen:

• Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung

• Exzellente akademische Ausbildung

• Signifikante Umsatz-, Ergebnis- und Budgetverantwortung

• Relevante Personal- oder Projektverantwortung

• Internationale Führungserfahrung

• Engagement für weibliche Talente im eigenen beruflichen Umfeld

• Engagement über das rein berufliche Umfeld hinaus

• Deutsch, Englisch, weitere Sprachen wünschenswert

Bewerbungen werden jedes Jahr bis Ende April über die Webseite generation-ceo.com angenommen. Alle Bewerberinnen durchlaufen einen qualifizierten Prozess, der jeweils im Mai beginnt und im November mit der Aufnahme des neuen Jahrganges zur Mitgliederversammlung abgeschlossen ist.

Welchen Vorteil haben Mitglieder?

Wir sind ein etabliertes weibliches Netzwerk für Top-Führungsfrauen. 

Unser mehrstufiger Auswahlprozess stellt sicher, dass wir unseren weiblichen Mitgliedern eine exklusive und geschützte Plattform für gegenseitigen Austausch, Weiterentwicklung und Karriere bieten können. Regelmäßige regionale Veranstaltungen und das Jahresevent unterstreichen diesen Anspruch genauso wie die Platzierung unserer Standpunkte in den Medien und bei Entscheidern der Wirtschaft. 

Generation CEO gilt als DAS exklusive Führungskräftenetzwerk für Frauen im deutschsprachigen Raum; das macht die Mitgliedschaft im Netzwerk zu einer besonderen.

Weitere Infos: https://generation-ceo.com/

Logo CEO Generation
Fotocredits: Logo Generation CEO


Women who inspire Rhein-Main 


Was ist die Vision von Women Who Inspire Rhein Main? 

Women Who Inspire Rhein-Main ist eine Reihe von Live-Veranstaltungen und eine Plattform, auf der versierte und herausragende Gründerinnen, Führungskräfte, Rednerinnen und Vorbilder aus allen Bereichen der Wirtschaft das Publikum durch ihre Erfolgsgeschichten und persönlichen Leistungen aus Hessen inspirieren und befähigen sollen.

Geschichte: Die Idee wurde mit einem Artikel auf Rhein/Main/Startups.com für den Internationalen Frauentag 2018 formuliert. Nachdem der Artikel erschienen war, wurde uns klar, dass ein großer Bedarf an einem gemeinschaftlichen Raum für die berufliche und persönliche Entwicklung besteht. Wir heben Gründerinnen, Unternehmerinnen, Führungskräfte und von Frauen geführte Unternehmen hervor und sensibilisieren für Vielfalt und Integration in der Wirtschaft.

Mit mehreren Veranstaltungen, mehr als 50 Rednerinnen und 4000 Teilnehmerinnen ist aus Women Who Inspire Rhein-Main inzwischen eine starke Gemeinschaft mit starken Vorbildern aus KMU, Start-ups, Großunternehmen, staatlichen Institutionen, Universitäten, Politikern, Investoren, VCs, Family Offices geworden.

Women inspire Rheinmain
 © Women who inspire Rhein-Main  

 

An wen richtet sich das Netzwerk? 

Vielfalt und Integration ist für uns wichtig, deshalb unterscheiden wir nie nach Unternehmensgröße, Geschäftsideen, Alter der Gründer, Standort der Gründer und noch weniger nach Geschlecht. Jeder ist willkommen.

Welche Vorteile haben Mitglieder?

Wir sind Enabler und “Connectors” mit Leidenschaft für das Networking. Wir schaffen einen Raum für offene Diskussionen, die Ideen, Innovationen und Lösungen vorantreiben.

Das übergeordnete Ziel ist die Stärkung und Schaffung sinnvoller und professioneller Beziehungen und Verbindungen innerhalb der Region und darüber hinaus.

Unser Motto: Inspire and support to succeed.

 

Weitere Infos: https://www.facebook.com/womenwhoinspirerheinmain/

 

BPW Vorstand
Fotocredits: © BPW : Vorstand des BPW Germany 

 

Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. 

Was ist die Vision von BPW?

Der Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. setzt sich auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

Ziele sind: gleicher Lohn von Frauen und Männern (BPW ist Initiator der Equal Pay Day Kampagne equalpayday.de), mehr Frauen in leitenden Positionen in allen Bereichen, bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, bessere finanzielle Absicherung aller Frauen.

 

An wen richtet sich BPW?

BPW Germany ist ein Netzwerk für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen.

Als Dachverband von 31 regionalen BPW Clubs in ganz Deutschland engagiert sich der BPW Germany für die Chancengleichheit in Beruf, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft - berufsübergreifend, überparteilich, überkonfessionell und international.

 

Welchen Vorteil haben Mitglieder?

Die Mitglieder des BPW Germany gehören einem der größten und weltweit ältesten Business-Netzwerke für Frauen weltweit an.

Vorträge, Tagungen, Workshops, Messen und Netzwerk-Events finden regional, national und international statt.

Fachliche und persönliche Kompetenzen können so weiterentwickelt und ein persönliches und berufliches Netzwerk rund um die Welt geknüpft werden.

Weitere Infos: https://www.bpw-germany.de/


TWIN – TWO WOMEN WIN 

Das Mentoringprogramm für erfolgsorientierte Unternehmerinnen


Was ist die Vision der Käte Ahlmann Stiftung?


Wir fördern bundesweit erfolgsorientierte Unternehmerinnen.

Wir stellen den Geschäftserfolg von Unternehmerinnen nachhaltig sicher.

Wir fördern eine Unternehmerinnenkultur, in der erfahrene Geschäftsfrauen Verantwortung für die nächste Generation an Unternehmerinnen übernehmen.


Kurzum: Wir wollen weibliches Unternehmertum in Deutschland nach vorne bringen.

TWIN - Two Women Win
Fotocredits: Logo TWIN

An wen richtet sich das Angebot?

Unsere Mentees sind Unternehmerinnen in der Aufbau- und Wachstumsphase, die ihr Unternehmen und sich selbst gezielt voranbringen wollen.


Welchen Vorteil haben Mitglieder?

Begleitung durch eine erfahrene Unternehmerin über ein Jahr, Austausch mit anderen erfolgsorientierten Unternehmerinnen, Training in TWINCamps und TWIN-Seminaren:

  • Persönlich weiterentwickeln
  • Unternehmerisch denken und handeln
  • Netzwerken und Zugang zu Ressourcen nutzen


Weitere Infos: https://www.kaete-ahlmann-stiftung.de/twin---two-women-win.html




Womanpreneur Club

Was ist die Vision vom Womanpreneur® Club?

"Think different! Und dann mach es anders!“ ist das Leitmotiv des Womanpreneur® Clubs. 

Als Freiberuflerinnen arbeiten wir oft nach „Schema F“: Zeit gegen Geld, festgelegte Regeln, die kaum Raum für eigene Ideen, neue Angebote oder gar Innovation bieten. 

Aber was ist, wenn diese Expertinnen hoch hinaus möchten? Wenn sie als Freiberuflerinnen ihr Unternehmen auf ihre eigene unverwechselbare Art führen, viel mehr Gewinn machen und trotzdem nicht 60 Stunden arbeiten wollen? Dann heißt es schnell, das geht doch gar nicht. 

Im Club treffen diese Frauen auf Gleichgesinnte. 

Wer also zu den 5% der Freiberuflerinnen gehören möchte, die kein 08/15-Unternehmen wollen, für den ist der Club der Place-To-Be.

Der Womanpreneur® Club ist Deutschlands erster Business-Club für Freiberuflerinnen und ist als rein digitales Netzwerk konzipiert, um einen überregionalen Austausch zu ermöglichen. 

 

An wen richtet sich das Angebot?

Der Womanpreneur® Club richtet sich an Freiberuflerinnen. Dazu zählen die Angehörigen der Freien Berufe und Unternehmerinnen mit akademischem Background. 

Anwältinnen, Steuerberaterinnen, Ärztinnen, Ingenieurinnen, Architektinnen, Übersetzerinnen, Erziehungswissenschaftlerinnen, Dozentinnen, Trainerinnen und Unternehmensberaterinnen sind hier beispielhaft zu nennen. 

Diese Unternehmerinnen können entweder noch als Solo-Unternehmerin tätig sein oder schon ein Team aufgebaut haben. 

Entscheidend ist, dass sie ein Interesse an Unternehmens- und Mitarbeiterführung, Persönlichkeitsentwicklung und neuen Geschäftsmodellen haben, weil sie ein profitables und zukunftsfähiges Unternehmen aufbauen und führen möchten. 

Wompreneur Club
 Fotocredits: © Womanpreneur Club 

 

Welche Vorteile haben die Mitglieder?

Der Club steht für 3 Dinge: Austausch - Wissenstransfer - Netzwerk.

Die Mitglieder erhalten neue Blickwinkel durch Erfahrungsaustausch, Supervision und Mastermind-Runden und nehmen an inspirierenden Diskussionen und Gesprächen teil. 

Spezialisierte Expertinnen teilen ihr Know-How exklusiv mit den Club-Mitgliedern. Die kuratierten Vorträge tragen dazu bei, das Business mit Leichtigkeit aufs nächste Level zu heben. Es werden praktikable und leicht umsetzbare Tipps und Strategien aufgezeigt. 

Das richtige Netzwerk ist die Währung der neuen Zeit. Im Club finden Mitglieder eben dieses Netzwerk an gleichgesinnten Freiberuflerinnen und womöglich sogar ihre Businessfamily. 

Weitere Infos: https://elopage.com/s/womanpreneur-academy/club

 

 

Hanna Meiners

Dieser Artikel wurde von Autorin Hanna Meiners, freiberufliche Texterin und Content Expertin, erstellt. Sie unterstützt uns regelmäßig auf CEO GENE beim Erstellen von aussagekräftigen Texten und Posts in den Bereichen Nachhaltigkeit, Female Empowerment, Innovation und Karriere Events. 


Older Post Newer Post


1 comment
  • Vielen Dank für diesen tollen Artikel. Mir war nicht bewusst, wie viele engagierte Frauen und deren Netzwerke es in Deutschland gibt! Herzliche Grüsse Anni Osarogie

    Mag.a *(FH) Anni Osarogie on

Leave a comment